Tuesday, July 22, 2008

..oder über-über-über-über-übermorgen.

Gibt diese Tage, an denen nix los ist. Es geht einem nicht gut, auch nicht schlecht, das merkwürdig-tolle Wochenende steckt in den Knochen, der Start in die Berufswoche ist noch nicht geschafft und man freut sich schon auf das Ende. Man kann sich so richtig auf nichts konzentrieren, hat eigentlich auch auf gar nichts und alles Lust. Und dann, beim wahllosen Surfen im Netz, trifft man doch auf den Lichtstrahl, den Funken, der den tag entfacht, das Aufstehen in retrospektive wieder sinnvoll macht.

Mein Funken des Tages nennt sich "Ich, Alexander", wurde über Herz Statt Kommerz auf MySpace gefunden und macht ganz fantastische Musik. Ein Soundtrack zu Tagen wie diesem, und zu so ziemlich jedem anderne Tag auch. Und das Gesamtpaket ist auch noch liebenswert.

2 comments:

  1. Mir geht's grad auch so, nur leider kann ich mir den Lichtblick nicht ansehen, weil dieser scheiß Ersatzlaptop zu doof ist YouTube-Videos abzuspielen...Naja, mein Lichtblick sind die Ferien =)

    ReplyDelete
  2. Vielleicht kannst du ja via myspace ein bisschen Glanz erhaschen.

    ReplyDelete